FAQ

Was muss ich zum Malkurs mitbringen?

Wenn Sie einen privaten Malkurs buchen, bekommen Sie alles, was Sie benötigen, vor Ort.

Für den Malkurs in der Volkshochschule - VHS - bringen Sie bitte die in der Beschreibung unter "VHS-Kurse" angegebenen Pinsel sowie eine Rolle Küchenpapier mit. Zudem ist es praktisch, wenn Sie einen Karton mitbringen, in dem Sie das fertige Gemälde nach Hause transportieren können.

Was unterscheidet die Bob Ross-Farben von herkömmlichen Ölfarben?

Herkömmliche Ölfarben haben einen höheren Ölanteil; sie erlauben das Malen der einzelnen Farben übereinander erst, wenn die jeweilige Farbschicht trocken ist.

Wir malen mit Ölfarben, die es erlabuen, mehrere Farbschichten übereinander auzuftragen, obwohl die unteren Schichten noch nass sind.

Wie lange dauert es, bis die Ölfarben auf meinem Bild getrocknet sind?

Nach ca. einer Woche ist das Bild so trocken, dass man es anfassen kann. Völlig ausgetrocknet sind die Ölfarben nach ca. zehn Monaten. Dann könnte man Firnis auftragen.

Kann ich am Gemälde auch Tage später nochmals Änderungen vornehmen?

Ja, natürlich. Aber bitte eine Weile warten, bis die frisch aufgebrachte Farbe trocken ist, ansonsten gibt es Farbenmatsch. Danach kann man alles übermalen. Wenn man auf Stellen malen will, bei denen die Ölfarbe verzogen werden soll (z. B. Wasserspiegelungen), das getrocknete Bild bitte vorher dünn mit Flüssigklar (liquid clear) einstreichen.

Was kann ich tun, wenn mir ein kleines Detail am Gemälde gar nicht gefällt?

1. Wenn das Bild noch nicht trocken ist:

Die feuchte Farbe von dem Detail, das nicht gefällt, mit einem Tuch abwischen. Danach neu über diese Stelle malen.

2. Wenn das Bild bereits trocken ist:

Hier kann man die entsprechende Stelle mit frischer Farbe übermalen. Sollte die trockene Stelle sehr erhaben sein (z. B. dicke Baumborke), sollte man die angetrocknete alte Farbe vorher abschleifen. Hierbei muss das Bild wirklich absolut trocken sein. Mit Schmirgel-Leinen die Stelle, die nicht gefällt, abschleifen und dann neu bemalen.

Wie bekomme ich die Ölfarbe von meinen Fingern?

Es gibt mehrere Möglichkeiten - je nach Finger-Buntheitsgrad :-)

- mit Babytüchern abwischen

- mit Salatöl abputzen

- mit Gallseife (gibt es im jedem Kaufmarkt und im Drogeriemarkt) und Wasser gründlich bürsten

Wie entferne ich Ölfarbe aus der Kleidung?

Frische Ölfarbe bekommt man mit Gallseife (Kaufmarkt oder Drogeriemarkt) aus der Kleidung: Die mit Ölfarbe verschmutzen Stellen gut nass machen, fest mit Gallseife einreiben und eine Stunde einwirken lassen. Danach mit Gallseife gründlich durchwaschen. Bei Bedarf wiederholen.

Ich habe seit meiner Schulzeit nicht mehr gemalt - kann ich trotzdem beim Malkurs mitmachen?

Ja - das ist das Schöne am Bob Ross-Malkurs: auch Malanfänger können in ein paar Stunden ein schönes Bild malen.

So geht es: Schritt für Schritt male ich die einzelnen Motive vor. Sie sehen genau, welche Farben wie gemischt werden und mit welchem Pinsel die Farben aufgetragen werden. Die jeweilige Technik bei der Verwendung von Pinsel bzw. Spachtel wird genau erklärt und geübt. So entsteht nach und nach das fertige Landschafts- bzw. Blumenbild.